Plastische und ästhetische Gesichtschirurgie

  • Faltenbehandlungen (Botulinumtoxin Typ A, Hyaluronsäurefiller, Dermabrasion)
  • Narbenkorrektur (Narben durch Verletzungen, Operationen oder Entzündungen)
  • Ober- und Unterlidstraffung (Blepharoplastik)
  • Augenbrauenlift
  • Facelift
  • Ohranlegeplastik

Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin Typ A bei:

  • Zornesfalten zwischen den Augenbrauen (Glabellafalte), die Stirnfalten sowie die Lachfalten seitlich der Augen.
  • Störender Schweißproduktion an der Stirn.
  • Migräne

 

Sanftes Faden-Lifting mit natürlichem Ergebnis

Ab 30 beginnt die Haut sichtbar zu altern. Aber wer fühlt sich mit 35 Jahren schon alt genug für erste Fältchen? Ein Fadenlifting kann diesen Alterungsprozess zwar nicht aufhalten, jedoch um einige Jahre verlangsamen. Diese sanfte Alternative zum herkömmlichen Facelifting mit Skalpell lässt Sie auf natürliche Weise jünger aussehen. Der Schlüssel dazu ist die innovative 4D-Technologie von seralea®.

Was ist Fadenlifting mit seralea® 4D-Technologie?

Durch den Alterungsprozess verliert die Haut an Kollagen und Elastin. Dies führt zu einem gealterten und müden Aussehen. seralea® regt die Neuproduktion von Kollagen an und führt zu einer Glättung und Straffung der Haut. Hierbei werden die Fäden mit sehr feinen Kanülen direkt unter die Haut eingebracht – Unebenheiten werden ausgeglichen (Filling) und kleine Falten mit den seralea®-Widerhakenfäden gestrafft (Lifting). Der Faden löst sich nach 180 – 210 Tagen auf, die Festigung der Gewebestruktur bleibt lange darüber hinaus erhalten.

Für wen ist das Fadenlifting geeignet?

Es kommt für Patienten in Frage, bei denen ein komplexes Facelifting verfrüht wäre und die einen chirurgischen Eingriff unter Vollnarkose scheuen. Wie wird behandelt?

Wie wird behandelt?

Der Eingriff kann in lokaler Anästhesie und ohne aufwendige Vorbereitung erfolgen. Je nach Einsatzbereich werden unterschiedliche Fäden verwendet. Dies wird im Vorfeld genau mit Ihnen besprochen.

Wie lange dauert der Eingriff?

Je nachdem, welche Bereiche behandelt werden, zwischen 30 und 60 Minuten.

Hat die Behandlung Nebenwirkungen?

Direkt nach der Behandlung kann es zu lokalen Schwellungen und vorübergehenden Schmerzen kommen, die aber durch Kühlen schnell wieder verschwinden. Ihr Arzt wird Sie über die möglichen Risiken und Nebenwirkungen genau aufklären.

Wann sehe ich erste Ergebnisse

Erste positive Ergebnisse sind schon direkt nach der Behandlung sichtbar (3D-Effekt). Der 4D-Effekt, also der volle Erfolg der Behandlung, zeigt sich nach 6 – 8 Wochen im Laufe der Fadenresorption. Das Ergebnis hält bis zu 2 Jahre. Das Verfahren ist ohne Probleme wiederholbar sowie auch mit anderen Lifting-Filling-Methoden kombinierbar. Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, sollte ein Lifting mit seralea® 4D-Technologie nur von speziell geschulten Ärzten durchgeführt werden. Fragen Sie bei uns danach!

Für welche Bereiche ist ein Fadenlifting neben dem Gesicht noch geeignet?

Prinzipiell ist Fadenlifting für alle Körperbereiche möglich, die unerwünschte Alterungserscheinungen aufweisen. Zusätzlich zum Gesichtsbereich sind dies:

  • Hals und Dekolleté - Gesäß und Oberschenkel
  • Oberarme - wo Hyaluronsäure und
  • Brust Botox nicht weiterhelfen

Bei einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihrem Arzt erfahren Sie alles über die Möglichkeiten der Behandlung. Er wird die zu behandelnden Bereiche untersuchen und auf alle Ihre Wünsche und Fragen eingehen.

 

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sofort sichtbare Ergebnisse
  • Nur lokale Anästhesie
  • Keine bzw. geringe Ausfallzeit
  • Länger anhaltende Wirkung
  • Wiederholbare Anwendung
  • Kombinierbar mit oder als Vorstufe zu anderen ästhetischen Gesichtsbehandlungen
  • Verlangsamung des Alterungsprozesses und deshalb auch für jüngere Patienten geeignet (Absacken der Wangenpartie)
  • Reduzierung der Falten durch Hebung und Filling